Falk, Rainer: »Sie hören nicht auf, sich um unsre Litteratur …«

PDFDrucken

Verkaufspreis20,00 €

Beschreibung

Rainer Falk
»Sie hören nicht auf, sich um unsre Litteratur, und ihre Freunde, verdient zu machen!« – Friedrich Nicolai (1733–1811)
Katalog

192 S., geb., 160 x 240 mm, mit Farb- und s/w-Abb.
ISBN 978-3-89812-964-0

Erschienen: 2012

 

Ausstellungskatalog zu Friedrich Nicolai (1733–1811) – einem Tausendsassa des literarischen Lebens im 18. Jahrhundert

Die vielfältigen Formen aufklärerischer Kommunikation hat Friedrich Nicolai als Reisender und Korrespondent, als Mitglied und Gründer zahlreicher Gesellschaften, als Kritiker, Schriftsteller und Verleger maßgeblich geprägt und gestaltet. Sein weit über Berlin hinausreichender Wirkungsradius ist nur aus dem Nebeneinander von verlegerischer Tätigkeit, publizistischem Schaffen und seinen gesellschaftlichen Verbindungen zu verstehen.

Autor

Rainer Falk, Studium der allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaft, Philosophie und Editionswissenschaft in Tübingen, Berlin und Amsterdam; wiss. Mitarbeiter an der Freien Universität Berlin, seit 2012 am Theodor-Fontane-Archiv in Potsdam. Forschungsschwerpunkte: Berliner Aufklärung, Brief und Briefedition, Typografie.

Pressestimmen

»Der sehr aufwändig gestaltete, klar strukturierte Katalog liefert wohl die bisher beste Gesamtdarstellung des Berliners in all seinen Facetten. Er schlägt den Bogen von der Malerei über Kritiken, Sammlerleidenschaften bis zu Reisen und dem Streit mit Altmeister Goethe.«
Uwe Kraus, Mitteldeutsche Zeitung, 18. August 2012

»Rainer Falk bereichert mit dem vorliegenden Katalog nicht nur Forschung und Lehre, sondern auch das allgemeine Lesepublikum um eine intelligent kommentierte Materialsammlung, die Leben und Leistungen Nicolais anschaulich profiliert hervortreten lässt. Darüber hinaus bietet der Band – anders als viele andere, oft sehr technisch gehaltene Ausstellungskataloge – trotz und auch wegen seiner Gelehrsamkeit, vor allem aber wegen der souveränen Leichtigkeit des Schreibstils und der instruktiven Einbindung aller Exponate in ihre literatur- und kulturgeschichtlichen Kontexte durchgängig ein großes Lesevergnügen.«
Stefanie Stockhorst, Jahrbuch für internationale Germanistik, Heft 1, 2014

»Der schöne Ausstellungskatalog einer im Sommer 2012 im Gleimhaus in Halberstadt gezeigten Ausstellung gibt einen umfassenden Überblick über das Leben und Wirken Nicolais.
Eine Zeittafel, ein Verzeichnis der Literatur sowie ein Personenregister lassen den rundherum erfreulichen Band als schönes Informationsmittel über Nicolai erscheinen, der sehr dazu angetan ist, das Interesse an der für die deutsche Aufklärung bedeutenden Gestalt über den engeren Kreis der Fachgermanisten und Historiker hinaus zu wecken.«
Till Kinzel, IFB, Jahrgang 20/2012
Die vollständige Rezension ist zu finden unter http://ifb.bsz-bw.de/bsz37154212Xrez-1.pdf