Levin, U. S.: Lars und die geheimnisvolle Wünschefliege

PDFDrucken

Verkaufspreis8,95 €

Beschreibung

U. S. Levin
Lars und die geheimnisvolle Wünschefliege
Mit Illustrationen von Ralf Alex Fichtner

Kinderbuch (8–12 Jahre)
160 S., Br., 145 x 210 mm, Farbabb.
ISBN 978-3-95462-644-1

Erschienen: März 2016

 

Über die Schwierigkeiten eines Neuanfangs

Durch einen Umzug kommt Lars in eine andere Stadt. Wird er hier Freunde finden und dazugehören, zu seiner Klasse, zur Fußballmannschaft, wird Lisa ihn mögen? Doch was ist das? Die ungeliebten Eier verschwinden aus dem Kühlschrank, der Klassenrowdy Peter muss die Zeugnisausgabe mit dem Krankenhaus vertauschen, der Urlaub fällt nicht aus, Lars wird mutiger und stärker, nach dem ersten Eigentor trifft er immer öfter ins gegnerische Netz, zusammen mit Peter und Kai bringt er gefährliche Bankräuber zur Strecke, und eines Tages weiß Lisa, dass Lars der beste Junge der Welt ist.
Wie kann das nur sein? Steckt vielleicht eine Zauberei hinter diesen Überraschungen?

Autor

U. S. Levin, geb. 1960 in Laucha, seit 1991 satirische Texte u.a. für den »Eulenspiegel«. Zahlreiche Buchpublikationen, 2012 Literaturpreis der Stadt Taucha für die »Beste Kurzgeschichte«. Im mdv erschienen: »Sex vor zwölf« (2014) und »Frauen sind die besseren Männer« (2015). Levin lebt in Markkleeberg.

Pressestimmen

»Ihm ist eine berührende Geschichte gelungen, in der sich viele Kinder wiederfinden werden.«
"Galaxo"-Kindernachrichten, Mitteldeutsche Zeitung, 27.04.2016

»Ein zauberhaftes Kinderbuch.«
Dresdner Woche, 4. Mai 2016


»Unbedingt lesen! […] Die Ereignisse um Lars und seine Fliege Fred sind einfach herrlich. Sie sind so was von lebensnah, sie sind tiefgründig und realistisch, ohne den pädagogischen Zeigefinger, sie sind originell, manchmal ein wenig traurig, dann wieder lustig.«
Christine Bose, Amtsblatt Dingelstädt, 22. April 2016

Lesermeinungen

»Während der Lektürezeit fiel es mir bzw. uns äußerst schwer vernünftig zu sein und den Rest der Geschichte auf den nächsten Tag zu verschieben. Ich kann diesen schönen Kinderroman allen jungen Familien nur empfehlen!«
Hans Illian, Amazon-Kundenrezension, 30. März 2016