Zurück zu: Geschichte

Sachsen und Anhalt. Band 31/2019

PDFDrucken

Verkaufspreis49,00 €

Sachsen und Anhalt
Jahrbuch der Historischen Kommission für Sachsen-Anhalt
Im Auftrag der Historischen Kommission hg. von Andreas Erb, Bettina Seyderhelm und Christoph Volkmar
Sachsen und Anhalt, Band 31/2019

392 S. + 8 Tafeln, geb., 160×245 mm, mit s/w- und Farbabb.
ISBN 978-3-96311-132-7
ISSN 0945-2842

Erschienen: Februar 2019


Themen des Jahrbuchs 2019 sind u. a.: Eid und amicitia in der sächsischen Rebellion 1104/1105; der »ewige« Rat der Stadt Aschersleben bis zum Ausbruch des Dreißigjährigen Krieges; das Verhältnis von Prinz Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau und Friedrich II.; biographische Untersuchungen zum Kapellmeister Heinrich Schütz und zum sächsischen Oberpräsidenten Anton zu Stolberg-Wernigerode. Analysiert wird zudem ein Schreiben des Fürsten Rudolf zu Anhalt an seine Mutter aus dem Jahr 1597.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok