Leibe, Thomas (Hg.): Schulschreibergeschichten

PDFDrucken

Verkaufspreis10,00 €

Beschreibung

Thomas Leibe (Hg.)
Schulschreibergeschichten
Texte und Illustrationen von Schülerinnen und Schülern der »Grundschule an der Stadtmauer« in Zerbst

72 S., Br., 148x210mm, s/w-Abb.
ISBN 978-3-96311-194-5

Erschienen: Mai 2019


Mit 13 schreibbegabten Schülerinnen und Schülern der 3. und 4. Klassen einer Schule in Sachsen-Anhalt ist während eines Projektes dieses unterhaltsame Lesebuch entstanden. Unter Anleitung des Illustrators Thomas Leibe haben die jungen Talente originelle Geschichten geschrieben, die interessante Einblicke in die Welt kindlicher Fantasie bieten. Dort geht es oft rüder zu als in grimmschen Märchen. Spinnen, Geister und faulen Zauber gibt es nahezu in jedem dieser acht Abenteuer. Thematisch, inhaltlich und sprachlich ist dieses Buch vor allem für Erstleser sehr geeignet, denn wer weiß besser, was dieser Zielgruppe gefällt, als sie selbst. So ist es auch nicht verwunderlich, dass eine Geschichte komplett als Comic entstanden ist. Die Illustration dieser Bildergeschichte und auch aller anderen Bilder in diesem Buch haben die Nachwuchsautoren gleich mit übernommen.
Alle Texte entstanden im Rahmen des Schulschreiberprojektes des Friedrich-Bödecker-Kreises in Sachsen-Anhalt e. V.

Herausgeber

Thomas Leibe, geboren 1977 in Halle (Saale), selbstständiger, freiberuflicher Illustrator, ausgebildeter Stuckateur und Gestaltungstechnischer Assistent in Grafik und Design, seit 1999 ständige Publikationen in deutschen und deutschsprachigen Printmedien, darunter mehrere Titel für den Eulenspiegel, 2001–2018 Redaktionsleiter eines Stadtmagazins, seit 2009 Illustrator von über 30 Büchern (vorrangig Kinder- und Jugendliteratur), seit 2010 ständige Lesungen und Buchprojekte für Kinder und mit Kindern. Mitglied der Illustratoren-Organisation und im Friedrich-Bödecker-Kreis e. V. Sachsen-Anhalt. Er lebt und arbeitet in Halle (Saale).