Matthias Steinbach: Also sprach Sarah Tustra. Nietzsches sozialistische Irrfahrten

Veranstaltung

Titel:
Matthias Steinbach: Also sprach Sarah Tustra. Nietzsches sozialistische Irrfahrten
Wann:
Do, 28. Oktober 2021, 18:30 Uhr
Wo:
Stadtbibliothek Leipzig - Leipzig
Kategorie:
Lesung und Gespräch

Beschreibung

Im Rahmen des literarischen Herbstes der Stadtbibliothek Leipzig

liest Matthias Steinbach aus seinem Buch »Also sprach Sarah Tustra« unter der Moderation von Herrn Henner Kotte.

Mit der deutschen Teilung nach dem Zweiten Weltkrieg ging auch eine geteilte Rezeption Friedrich Nietzsches einher. In Ost und West hatte man auf je eigene Weise Probleme mit dem unbequemen Denker, der durch die nationalsozialistische Werkexegese zusätzlich gelitten hatte. Matthias Steinbach hat dem DDR-Verhältnis zu Nietzsche nachgespürt und entwirft so einerseits ein auch autobiografisch untersetztes zeithistorisches Panorama, andererseits gelingt ihm ein spannender Blick auf den Umgang mit Philosophie und ihren Protagonisten überhaupt.

Matthias Steinbach ist seit 2007 Professor für Geschichte und Geschichtsdidaktik an der Technischen Universität Braunschweig und hat seine Forschungsschwerpunkte auf deutsche Geschichte des 18. bis 20. Jahrhunderts, insbesondere Universitäts- und Bildungsgeschichte, Militärgeschichte, politische Ideengeschichte und Geschichtsvermittlung. Mit »Also sprach Sarah Tustra – Nietzsches sozialistische Irrfahrten« erlangte er von der Presse viel Aufmerksamkeit und positive Kritiken.

Der Eintritt ist frei. Es gilt die 3G-Regel!

Um die Einhaltung der Hygienemaßnahmen zu gewährleisten, bitten wir Sie, sich vorher für die Veranstaltung bei uns anzumelden:

Telefonnummer: 0345 233220

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Stadtbibliothek Leipzig - Webseite
Straße:
Wilhelm-Leuschner-Platz 10-11
Postleitzahl:
04107
Stadt:
Leipzig