Thürk, Harry: Verdorrter Jasmin

PDFDrucken
Verkaufspreis16,00 €
Erscheinungsdatum: 11.11.2021

Beschreibung

Harry Thürk
Verdorrter Jasmin
Roman
Mit einem Nachwort von Ulrich Völkel

258 S., Br., 125 × 200 mm
ISBN 978-3-96311-407-6

ET: November 2021


Als Ludwig Bergmann in den fünfziger Jahren die Reise aus der DDR in ein Dorf im subtropischen Teil Chinas antritt, weiß er noch nicht, dass dies sein Leben verändern wird. Als Ingenieur bei einem Bauprojekt beteiligt, lernt er die stille, aber mutige junge Chinesin Sun kennen, die er von Anfang an bewundert. Die Gefühle Bergmanns geraten jedoch in einen Konflikt, als er plötzlich auf seine alte Studentenliebe Lydia trifft. Die selbstbewusste Frau, die sich in Hongkong ein erfolgreiches Bauunternehmen aufgebaut hat, ruft in Bergmann alte Erinnerungen hervor. Der leidenschaftliche Ingenieur sieht sich auf einmal mit Fragen konfrontiert, die über sein weiteres Schicksal entscheiden sollen.
Harry Thürk nimmt in diesem frühen, 1961 erstmals erschienenen Roman die Leserinnen und Leser mit auf eine packende Reise in das exotische China und lässt sie teilhaben am Alltag der Menschen inmitten der einzigartigen Natur im Tal des Tungkiang.

Autor

Harry Thürk (1927–2005), geb. in Zülz (heute Biala/Polen), Besuch der Real- und Handelsschule in Neustadt/Schlesien, 1944/45 Wehrdienst, nach dem Krieg Rückkehr nach Neustadt, Internierung in einem Durchgangsghetto für Deutsche, von dort Flucht nach Ostdeutschland. In der DDR Arbeit als Reporter (u.a. Auslandskorrespondent in Korea, China, Vietnam, Laos, Kambodscha), was sich in seiner literarischen Arbeit niederschlug, seit 1958 freier Autor in Weimar. Seine Bücher wurden in die polnische, tschechische, slowakische, ungarische, rumänische, russische, finnische, litauische, vietnamesische und spanische Sprache übersetzt.