Philipp, Almut: Lausitz

PDFDrucken

Verkaufspreis12,99 €
Produkt Verfügbarkeitsdatum: 13.02.2018

Beschreibung

Almut Philipp
Lausitz
Die 99 Besonderheiten der Region
Reiseführer

160 S., Br., 135 × 205 mm, Farbabb.
ISBN 978-3-95462-306-8

ET: Februar 2018


Von Wasser und Kohle gestaltet

Den Spuren der großen Wandlungen einer Landschaft folgen diese Texte über die Lausitz. Von Raubrittern an der Via Regia und der Sagenwelt und Folklore der Sorben wird erzählt. Das einstige »Sumpfland« trägt eine große Industrietradition vom Rasensteinerz, der Glas- und Textilindustrie bis zur Braunkohle. Im neu entstandenen Lausitzer Seenland, dem Spreewald und der Teich- und Heidelandschaften gibt es eine einzigartige Fauna und Flora. Naturschutzgebiete und Biosphärenreservate gilt es zu erkunden oder wie im Zittauer Gebirge auch zu erklettern. Verwunschene Schlösser und ihre Parks werden zu neuem Leben erweckt, verlorene Orte gewürdigt. Im Frühjahr gibt es ganz besondere Ostertraditionen zu erleben, die Zeit der Störche beginnt, im Sommer ist die Lausitz eine wunderbare Urlaubsregion, der Herbst bringt mit den Kürbissen Farbe und den Zug der Kraniche. Bekannte Persönlichkeiten wie Fürst Pückler, Baumeister und Wissenschaftler haben ihre Spuren hinterlassen. Noch immer prägt der Braunkohleabbau die Landstriche, doch inzwischen ändert sich das Antlitz: Eine neue Wasser- und Naturwelt ist entstanden. Die Lausitz ist eine Kulturlandschaft, wie es sie kein zweites Mal gibt.

Autorin

Almut Philipp, geb. 1960, arbeitet als freie Autorin und Lektorin. Seit Kindertagen schon gern reisend unterwegs, beobachtet sie in der Lausitz mit Vorliebe den Wandel bekannter Plätze und entdeckt neue Lieblingsorte.