Gutgesell, Natalie: »Ich fahr in die Welt«

PDFDrucken

Verkaufspreis14,95 €

Beschreibung

Natalie Gutgesell
»Ich fahr in die Welt«
Vorträge zu Joseph Victor von Scheffel

200 S., Br., 165 × 240 mm, s/w- und Farbabb.
ISBN 978-3-95462-710-3

Erschienen: Juni 2016

 

Neues zu Joseph Victor von Scheffels (1826–1886) Texten und Szenenbildern für seinen Wartburg-Roman, dessen unvollendetes Manuskript 3.699 Blätter umfasst. Aus diesem veröffentlicht er lediglich zwei Geschichten, die durch Anton von Werner verbildlicht werden. Die Entstehung des Romans steht in engem Zusammenhang mit Scheffels Aufenthalt in Kloster Banz 1859, mit seiner Einfühlung in die Rolle des Heinrich von Ofterdingen und weiteren Montagen sowie Identitätsverkleidungen.

Die Autorin

Dr. Natalie Gutgesell, geb. 1972 in Coburg, Kunsthistorikerin, Filmkünstlerin, 1991–1997 Studium der Anglistik und Romanistik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, 2005–2010 Studium der Theater-, Medienwissenschaft und Kunstgeschichte an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Abschluss M.A.). 2014 ebenda Promotion in Kunstgeschichte über Joseph Victor von Scheffel als bildenden Künstler. Mitglied im BBK und Kunstverein Coburg, 2006 Valentine-Rothe-Preis des Frauenmuseums Bonn, 2007 Förderpreis der Stadt Coburg für bildende Kunst.

PRESSESTIMMEN

»Ein aufschlussreicher Band zu dem viel gelesenen Autor von Scheffel.«
Pastor Martin Weskott, Der Medienbrief, Februar 2016