Bernd Sikora stellt sein Werk vor

Veranstaltung

Titel:
Bernd Sikora stellt sein Werk vor
Wann:
Mi, 28. Juli 2021, 18:00 Uhr
Wo:
Kunsthandlung Kühne - Dresden
Kategorie:
Gespräch

Beschreibung

Autorenlesung von Bernd Sikora mit musikalischer Begleitung durch Cornelius Köhler

Der Leipziger Architekt, Künstler und Buchautor Bernd Sikora liest aus seinem mitreißend erzählten Roman „Siebenhöfen“ (Mitteldeutscher Verlag, Halle 2020) über die Industriekultur und Kunstszene um 1800 in Sachsen. Geschickt webt Sikora den Lebensweg des zur Kunst berufenen Steinmetzmeisters Carl Steiner in historische Ereignisse wie den Bau der Meinertschen Spinnmühle im Erzgebirge und lässt ihn mit realen Personen der Zeit zum Beispiel mit Julius Schnorr von Carolsfeld und den Dresdner Ludwig Richter zusammentreffen.

Der Autor signiert am Abend sein Buch.

Bernd Sikora, geb. 1940 in Stollberg im Erzgebirge, studierte Architektur und Hochbau und später angewandte Grafik an der Kunsthochschule Leipzig. Er ist freiberuflich als Grafiker, Buch- und Theaterautor sowie bildender Künstler tätig. Im Mitteldeutschen Verlag erschien seine Autobiografie »Balanceakte. Ein Leben zwischen Kunst, Architektur und Politik« (2017), der Roman »Siebenhöfen« (2020) und der Architektur-Band »Industriearchitektur in Sachsen im europäischen Kontext« (2020). Bernd Sikora lebt und arbeitet in Leipzig.

Eintritt frei

Voranmeldung erbeten
Telefon: 0351 2679064
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Veranstaltungsort

Standort:
Kunsthandlung Kühne
Straße:
Plattleite 68
Postleitzahl:
01324
Stadt:
Dresden