Albrecht Franke: Christa Johannsen. Ein erfundenes Leben

Veranstaltung

Titel:
Albrecht Franke: Christa Johannsen. Ein erfundenes Leben
Wann:
Do, 9. Juni 2022, 09:30 Uhr
Wo:
Franziskanerkloster - Zeitz
Kategorie:
Lesung und Wanderung

Beschreibung

Zum Auftakt des Zeitzer Literaturtags nimmt Albrecht Franke Sie mit seinem Roman „Christa Johannsen. Ein erfundenes Leben“ mit auf einen literarischen Morgenspaziergang durch Zeitz.

Die Schriftstellerin Christa Johannsen (1914–1981) war in der DDR etabliert: mit zahlreichen Veröffentlichungen, diverse Auszeichnungen, der Mitarbeit im Schriftstellerverband und in der CDU. Sie engagierte sich für eine Literatur ohne Bevormundung und den literarischen Nachwuchs, leitete »Zirkel schreibender Arbeiter« und in den frühen 1970er Jahren die Gruppe »Junge Prosaisten«.
Einer ihrer damaligen Schüler, Albrecht Franke, hat ihrem Leben nachgespürt und dabei festgestellt, dass er seine einstige Lehrerin überhaupt nicht kannte. Er stößt u.a. auf Texte aus der NS-Zeit, einen höchst zweifelhaften Doktortitel, politische Lobhudeleien in der DDR und unter Pseudonym veröffentlichte Gegenreden im Westen.
Franke entwickelt eine ebenso ungewöhnliche wie typische Biografie des 20. Jahrhunderts. Einen tragikomischen Lebenslauf zwischen Verbergen und Anpassen, aber ebenso zwischen Aufmucken und unkonventionellem Lebensstil. So entsteht nicht nur die Erzählung eines Lebens, sondern eine Geschichte der Literatur des früheren Bezirkes Magdeburg, der DDR und Deutschlands.

Treffpunkt für den Spaziergang ist die kleine Grünfläche vor dem Franziskanerkloster (Brüderstraße)

Anmeldung per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 03445 - 2301 - 105

Weitere Informationen unter: https://zeitzonline.de/kulturtipps/literarischer-morgenspaziergang/


Veranstaltungsort

Standort:
Franziskanerkloster
Straße:
Klosterkirchhof 2
Postleitzahl:
06712
Stadt:
Zeitz