Großbölting, Thomas: SED-Diktatur und Gesellschaft

PDFDrucken

Verkaufspreis40,00 €

BESCHREIBUNG

Thomas Großbölting 
SED-Diktatur und Gesellschaft
Bürgertum, Bürgerlichkeit und Entbürgerlichung in Magdeburg und Halle
Studien zur Landesgeschichte, Bd. 7
Zugl. Diss., Univ. Münster 1998

520 Seiten, geb.
ISBN 978-3-89812-121-7

 

Bürgerlichkeit und Entbürgerlichung in Magdeburg und Halle

Der siebente Band der Reihe »Studien zur Landesgeschichte« behandelt die Situation des Bürgertums in der Zeit des Übergangs von der NS- zur SED-Diktatur. Anhand der Abendgesellschaften in Magdeburg und Halle sowie der Industrie- und Handelskammer der Provinz Sachsen wird dargestellt, wie sich Teile des Bildungs- und des Wirtschaftsbürgertums in der frühen DDR entwickelt haben. Um das jeweilige Verhalten in dieser Zeit verständlich zu machen, hat der Autor die Geschichte der behandelten informellen Kreise bzw. der Organisation IHK in der NS-Zeit, z.T. auch noch früher dargestellt. Somit bestehen Vergleichsmöglichkeiten des Verhaltens unter zwei verschiedenen Diktaturen. Während in der NS-Zeit das Bürgertum noch gewisse Freiräume besaß, und sich so überwiegend loyal zum Regime verhielt, brachte der Systemwechsel am Ende des II. Weltkrieges eine existentielle Bedrohung sowohl für das Bildungs- als auch für das Wirtschaftsbürgertum.

autor

Prof. Dr. Thomas Großbölting, geb. 1969, Studium der Geschichte, katholische Theologie und Germanistik in Münster, 2005-2007 Leiter der Abteilung Bildung und Forschung bei der Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen (Berlin), 2007 Professor für Neuere Geschichte an der Universität Magdeburg, 2008/09 German Chair and Distinguished Visiting Professor an der University of Toronto, seit 2009 Professor für Neuere und Neuste Geschichte am Historischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster.

Inhalt

Einleitung …32
I.   Lokale Lebenslagen nach Kriegsende: Neubeginn in Halle und Magdeburg …40
II.  Kommunale Selbstverwaltung: Restauration und diktatorische Verformung …49
III. Die Neuordnung des öffentlichen Raums: Politik, Sozialstruktur und Kultur in der Transformation…67
IV.  Die Magdeburger »Abendsprache« als bürgerliche Vergesellschaftung in der SBZ/DDR …102
V.   Bildungsbürgertum in Konfrontation mit dem Staat: Die »Zerschlagung« des hallischen Spirituskreises …220
VI.  Von der nationalsozialistischen Kriegswirtschaft zur sozialistischen Planwirtschaft – Politische und ökonomische Koordinaten der wirtschaftlichen Transformation …255
VII. Die Kammern von Industrie und Handel: Produkt und Promoter der Transformation …284
Resümee und Ausblick …415

Dokumentation
Dokumentation I: Verzeichnis der Mitglieder der Magdeburger Abendsprache und ihrer Biogramme 1831–1967 …435
Dokumentation II: Vorträge der Magdeburger Abendsprache 1831–1967 …446
Dokumentation III: Verzeichnis der Mitglieder des Spirituskreises und ihrer Biogramme 1945–1958 …452