Brogatio, H. P./Röschner, M. (Hg.): Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft

PDFDrucken

Verkaufspreis18,00 €
Produkt Verfügbarkeitsdatum: 03.03.2020

Beschreibung

Heinz Peter Brogiato/Mathias Röschner
Koloniale Spuren in den Archiven der Leibniz-Gemeinschaft
Sachbuch

geb., 210 × 210 mm, 180 S., s/w- u. Farbabb.
ISBN 978-3-96311-250-8

ET: März 2020


Wie gehen wir mit unserer kolonialen Vergangenheit um?

Fachleute aus elf Archiven von Einrichtungen der Leibniz-Gemeinschaft widmen sich dem Thema »Kolonialismus« aus ganz unterschiedlichen Perspektiven. Die Beiträge spannen einen weiten Bogen von der frühkolonialen Afrika­forschung über postkoloniale Ideen im Rahmen eines technokratischen Megaprojekts bis zu den antikolonialen Bewegungen der 1960er Jahre in Westdeutschland, städtebaulichen Aktivitäten der DDR-Architektur in den jungen Nationalstaaten und der kritischen Aufarbeitung der Thematik.

Herausgeber

Dr. Heinz Peter Brogiato, geb. 1958, studierte Geografie und Geschichte an der Universität Trier. Seit 2000 wiss. Angestellter im Leibniz-Institut für Länderkunde in Leipzig, dort Leiter der Geographischen Zentralbibliothek und des Archivs für Geographie.

Dr. Mathias Röschner, geb. 1971, studierte Geschichte und Latein an der TU Darmstadt und der Universität Mainz. Seit 2009 stellv. Leiter des Archivs des Deutschen Museums.