Thomas Einsingbach: Geständnis eines Hochbegabten

Veranstaltung

Titel:
Thomas Einsingbach: Geständnis eines Hochbegabten
Wann:
Mi, 12. Oktober 2022, 18:00 Uhr
Wo:
Prinz-Max-Palais - Karlsruhe
Kategorie:
Lesung und Gespräch

Beschreibung

Oktober 2001. Im thailändischen Küstenstädtchen Hua Hin wird ein prominentes Politikerehepaar ermordet. Schnell fällt der Verdacht auf Suzan, die Tochter der Opfer, und ihren Freund, den deutschen Diplomatensohn Sven Luring. Der Achtzehnjährige gesteht das Verbrechen, widerruft sein Geständnis bei Prozessbeginn und wird dennoch zum Tod verurteilt. Dann bietet er dem Journalisten Max Weiden die Rechte an seinen Tagebüchern an. Weidens Recherchen verstärken seine Zweifel an Lurings Schuld. Dabei verliert er die professionelle Distanz und fällt im Geflecht der Intrigen, mörderischen Obsessionen und enttäuschten Hoffnungen ins Nichts – Lurings Schicksal im Todestrakt des berüchtigten „Bangkok Hilton“ scheint besiegelt …
In seinem neuen Roman entführt der Autor der LaRouche-Asian-Crime-Romane in die Zeit, als Thailand sich zu einem der beliebtesten Urlaubsziele entwickelt, die Regierung den Drogen den Krieg erklärt, Todesurteile am Fließband verhängt werden und schließlich das Militär die Macht an sich reißt.

Moderation: Roman Pliske

Der Synchronsprecher und Schauspieler Bastian Sierich wird Auszüge aus dem Roman lesen.

Eine Veranstaltung im Rahmen der Literaturtage Karlsruhe.


Veranstaltungsort

Standort:
Prinz-Max-Palais
Straße:
Karlstraße 10
Postleitzahl:
76133
Stadt:
Karlsruhe